Tätää: Award-Hagel für pr+co

Allianz Vertriebsmagazin überzeugt bei Spotlight und Mercury Awards. pr+co holt zweimal Platin, einmal Bronze und eine Top-50-Platzierung.

Mit dem „Allianz Vertriebsmagazin“ der Allianz Deutschland AG hat das Münchner pr+co-Team um Geschäftsführer Ralf Schluricke bei den amerikanischen Spotlight Awards gleich zweimal Platin gewonnen. Einmal in der Kategorie „most improved“ und einmal in der Kategorie „overall“. pr+co hatte 2010 den Pitch um den Relaunch des Magazins für sich entschieden. Mit 99 von 100 möglichen Punkten zählt das Allianz Vertriebsmagazin im weltweiten Ranking des LACP mit Platz 17 zu den Top 50.

Die 2001 gegründete League of American Communications Professional (LACP), San Diego, vergibt die Spotlight Awards für den kreativen und wirksamen Einsatz von Printmedien, Videos und Internet in der Unternehmenskommunikation. Spotlight gilt als einer der wichtigsten Wettbewerbe für Unternehmensmedien.

Bronze bei den internationalen Mercury Awards für das Allianz Vertriebsmagazin

Beim 25. internationalen Mercury Award gingen 790 Einreichungen aus 21 Ländern an den Start. Das von unserem Münchener Büro produzierte „Allianz Vertriebsmagazin“ der Allianz Deutschland AG schaffte es als einziges Magazin in der Kategorie „Magazine Insurance“ aufs Treppchen und wurde mit dem Award in Bronze ausgezeichnet.

  • Autor:
    pr+co
  • Datum:
    05.12.2013
  • Lesezeit:
    etwa 1 Minute
  • Artikel bewerten:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Loading...
pr+co Schulterblick abonnieren

Alle neuen Artikel automatisch in Ihrem Postfach - jetzt anmelden!