Leuchtturm-Artikel am Content-Meer

Manchmal darf’s ein bisschen mehr sein: Warum besonders aufbereitete Online-Artikel den Lesern nützen und sie an Ihr Online-Magazin binden.

Online bietet Mehrwert. Vor allem dann, wenn Web-Magazine Erlebnisse bieten, die es im Print nicht gibt. Als Standard gelten Bildergalerien, Videos oder Zusatzinhalte wie kurze Interviews. Der Aufwand dafür ist mit etwas Routine gar nicht so hoch, und die Nutzer freuen sich über interessante Artikel.

Ein Online-Magazin braucht allerdings auch Leuchttürme, die aus der Masse herausragen. Die bleiben dem Leser im Gedächtnis und sorgen dafür, dass er auf die Seite zurückkommt, auf der er zum Beispiel diese tolle interaktive Grafik gesehen hat. Außerdem empfiehlt er einen Artikel der ihn wirklich begeistert hat eher weiter.

Interaktive Elemente: selbst erfahren statt nur lesen

Auch aus inhaltlicher Sicht lohnen sich aufwändigere Elemente. Wenn der Nutzer etwas selbst entdeckt, erfährt oder steuert, bleiben die Botschaften besser hängen, als wenn sie in einem Textabsatz versteckt sind. Daraus folgen längere Verweildauern, höheres Engagement und schließlich ein besseres SEO-Ranking. Und natürlich sind Leuchtturmartikel das perfekte Social-Media-Futter. Die besondere Aufbereitung lockt mehr Menschen auf Ihr Online-Magazin und hilft beim Ausbau der Fanbase.

Leuchtturm-Artikel brauchen drei Dinge: ein Ziel, eine redaktionelle Idee und die passende technische Umsetzung. Interaktive Gimmicks ohne Substanz fallen bei den Lesern genauso durch wie eine gute Idee, die technisch schlecht umgesetzt ist.


Hier ein paar Anregungen aus unserer Arbeit, wie nutzenbringende Online-Specials aussehen können:

Hotspots: Interaktive Infografiken

→ ebm-papst mag: Bitte einsteigen!

Welchen Beitrag leistet der Ventilatoren- und Motorenhersteller ebm-papst zum komfortablen Reisen in Zügen und Bahnen? Dafür fahren die Leser mit dem Cursor über Info-Punkte auf einer Grafik und bekommen interaktiv weiterführende Informationen zu den verschiedenen Anwendungen. Per Touch funktioniert das Entdecker-Erlebnis auch auf mobilen Endgeräten.

Interaktiver Datenfilter

→ TRUMPF Laser-Community: Sprich mit mir

Laser sind das ultimative Werkzeug für Industrie 4.0. Das ist die Botschaft eines Artikels in der „Laser Community online“. Diese Aussage untermauern die Redakteure, indem sie zeigen, wie eine Smart Factory die von der Maschine gesammelten Parameter nutzt. Der Leser kann die Daten nach verschiedenen Einsatzbereichen filtern und erfährt den beschriebenen Nutzen unmittelbar selbst, statt nur darüber zu lesen.

Zeitleiste mit Bildern

→ ebm-papst mag: 50 Jahre – Die etwas andere Chronik

Zeitliche Abläufe werden im Print gerne als Zeitstrahl umgesetzt und enden in Online-Magazinen nicht selten als chronologische Bullet-Liste. Dabei gibt es interaktive Varianten, mit denen der Leser tiefer – und mit Bildern und Videos unterhaltsamer – in einen zeitlichen Ablauf eintaucht. Zum Beispiel in dieser Chronik zum 50-jährigen Jubiläum von ebm-papst. Neben einfachen Sprüngen zu vorherigen oder folgenden Meilensteinen kann sich der Leser auch einen Überblick über weitere Ereignisse verschaffen und diese direkt ansteuern.

Artikel im Sonder-Layout

→ prco.de: Hefte mit Geschmack und Mehrwert

Ein einheitlicher Artikelaufbau gibt einem Online-Magazin ein eindeutiges Gesicht. Redakteure können diesen Rahmen jedoch bewusst sprengen, um besondere Themen hervorzuheben. So wie bei diesem Artikel, der zeigt, welche Zutaten pr+co für ein gutes Heft benötigt. Die Tischdecke als Hintergrund und die Schriftart aus dem Straßencafe passen zum Thema und liefern einen optischen Leckerbissen.

Vorher-Nachher Bilder-Vergleich

→ ebm-papst mag: „Das Fahren wird anstrengender“

Auch direkte Vergleiche lassen sich online spannend visualisieren. Zum Beispiel die aerodynamischen Veränderungen an einem Formel-1-Boliden von einer Saison auf die andere. Über einen Schieberegler blendet der Leser wahlweise den Umriss des alten oder des neuen Autos ein und sieht so direkt, an welchen Stellen der Bolide geändert wurde.

  • Autor:
    Claus Schöffel
  • Datum:
    25.09.2017
  • Lesezeit:
    etwa 3 Minuten
  • Artikel bewerten:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Loading...
pr+co Schulterblick abonnieren

Alle neuen Artikel automatisch in Ihrem Postfach - jetzt anmelden!