Text-Schwurbler 2.0 mit API

Wir haben einen Text-Schwurbler gebaut: er verschwurbelt die Buchstaben innerhalb eines Wortes in zufälliger Reihenfolge. Nur der erste und letzte Buchstabe bleiben am Platz. Erstaunlicherweise kann man das Ergebnis trotzdem noch ganz gut lesen - probieren Sie es aus.

Vor etwa 13 Jahren hatten wir auf unserer Website einen Text-Schwurbler: die Demonstration einer damals kursierenden Meldung über eine Forschungsarbeit, die in etwa besagte, dass Texte auch beim Verdrehen der Einzelbuchstaben innerhalb eines Wortes lesbar bleiben. Das war damals ein Spaß-Projekt, begleitend zum Versand der selbst gebackenen Weihnachts-Buchstaben-Kekse an unsere Kunden. Erstaunlicherweise finden sich in unseren Serverlogfiles nach all den Jahren aber noch immer Besucher, die auf unserer Website nach diesem alten Text-Schwurbler suchen.

Wir haben ihn darum wieder aus dem Keller geholt, generalüberholt und aufpoliert:

Text-Schwurbler, Version 2.0

Sie können gleich hier ihren Text in das graue Feld eintippen oder reinkopieren – und per Kopfdruck kräftig verschwurbeln lassen. Falls Sie keinen Text zur Hand haben, können Sie auch den Erlkönig oder die Präambel unseres Grundgesetzes verschwurbeln:


Unser Text-Schwurbler als API

Es kommt noch besser: den Schwurbler können Sie auch auf Ihrer Website nutzen – unser Schwurbler steht hiermit jedermann zur On-Demand-Schwurbelung zur Verfügung.

Wir stellen den Schwurbler als Javascript-Schnittstelle zur Verfügung: ohne Kosten – aber auch ohne jede Garantie für Verfügbarkeit, Laufzeit und vor allem: ohne korrekte Buchstabenfolgen. Sie senden Ihren Text an die Schnittstelle und bekommen Buchstabensalat zurück.

Hier finden Sie ein Code-Beispiel einer HTML-Seite zum Abruf der API mithilfe der jQuery Bibliothek:

<!DOCTYPE html>
<html>
<head><meta charset="UTF-8" /><title>Textschwurbler</title></head>
<body>
<form><textarea id="schwurbelText">Testtext</textarea></form>
<button id="schwurbelButton">Jetzt schwurbeln</button>
<script src="http://code.jquery.com/jquery.min.js?ver=1.3.3"></script>
<script src="http://www.prco.de/schwurbler/init.js"></script>
</html>

Bei Fragen zum Einbau: einfach melden.

Viel Spaß beim Schwurbeln!

  • Autor:
    Claus Schöffel
  • Datum:
    20.07.2016
  • Lesezeit:
    ewta 2 Mtinuen
  • Artikel bewerten:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Loading...