EVAU Nr. 2 – das sind unsere Geschichten

Die EVAU Nr. 2 ist da! In unserem Magazin berichten wir über Spannendes aus Vereinen, Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement. Sechs Macher erzählen, welchen Stories sie auf den Grund gegangen sind.

Anton interviewt einen Pädophilen

EVAU-Redakteur Anton traf sich mit einem der Macher des Pädophilie-Präventionsprojekts www.schicksal-und-herausforderung.de. Das lief anders als erwartet:

Tina trifft ein Freunde-Tandem

Der Verein „Start with a Friend“ möchte Freundschaften zwischen Geflüchteten und Einheimischen knüpfen. Tina traf ein solches Tandem um zu sehen, ob das funktioniert:

Julian schwebt über den Wolken

Redakteur Julian stieg mit den Mitgliedern des Flugsimulatorclubs FSC e.V. ins Cockpit:

Rebekka bringt Musik ins Thema Hochsprung

Ist Hochsprung langweilig? Nicht, wenn der Sport zur Party wird. Grafikerin Rebekka erzählt, wie sie historische Fotos und coole Mucke im Layout zusammenbrachte:

Florian analysiert den verdrängten Terror

Am Rechtsterror der frühen 1980er Jahre waren auch Vereine und Vereinigungen beteiligt. Florian untersucht die Strukturen:

Julia begleitet eine Hebamme

Ruth Hofmeister ist Hebamme und möchte einfach nur ihre Arbeit machen. Doch die Krankenkassen legen ihr Steine in den Weg und die Politik tut nichts dagegen. EVAU-Redakteurin Julia hat mit ihr gesprochen:

Kalle reist nach Uganda

Was ist die Alternative zur klassischen Entwicklungshilfe? Um diese Frage zu beantworten, besuchte EVAU-Fotograf Kalle ein Projekt der Stiftung Stay:

  • Autor:
    pr+co
  • Datum:
    11.09.2018
  • Lesezeit:
    Videos: 6:54 min
  • Artikel bewerten:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    Loading...